* 30.11.1952 Berlin

1964 Gitarre / The Tigers / The Sentries
1967 Agitation Free (3 LPs)
1969 Agitation Free initiiert das „Beat-Studio“, Urquelle der „Berliner Schule“ mit Ash Ra Tempel und Tangerine Dream
1972 Agitation Free Nahost-Tournee (Goethe-Institut)
Agitation Free im Kulturprogramm der Olympischen Spiele in München
Deutschland- und Frankreichtourneen
1974 lebt in Frankreich als Solomusiker
tritt Ash Ra Tempel bei, Paris Konzert
Ash Ra Tempel (2 LPs)
1975 Ash Ra Tempel Europa-Tourneen
Filmmusik “Berceau de Cristal” (Philippe Garrel)
1976 Nico / Europa Tourneen
1977 Ashra in London
1978 Ashra auf EuropaTour
1979 Mit Nico + John Cale im legendären New Yorker CBGB’s, halbjährige Clubtour mit Nico in USA,
VÖ Ashra “Correlations”
1980 Erstes Solo-Album “LÜÜL”
VÖ Ashra “Belle Alliance”
1981 NDW-Hit “Morgens in der U-Bahn“ / Lüül im WWF-Club (WDR TV)
Organisator Mixed-Media-Events “Die Nacht”
Ashra TV-Gig Barcelona
1982 Zweites Solo-Album
Konzerte / TV “Formel 1″
Theaterproduktion “Der Tod des James Dean”
1983 Lüül Prag TV Sendung „Televarieté“ / Zweites Solo-Album “Und Ich”
Bühnenkomponist und Mitglied Reineke Fuchs Theater / Gewinner Senatsrockwettbewerb Berlin
1984 Erich Mühsam Revue
1985 Ashra “Ars Electronica” Sheffield
Reineke Fuchs Theater “Feuerreiter”
1986/87 Klabund Revue
Organisator “Ball der einsamen Herzen” / Theater “Blaubart”
1988 Reineke Fuchs Theater Tournee Spanien + Portugal (Goethe-Institut)
Organisator Festival “Wüstenklänge im Planetarium” im Rahmen “Berlin Europäische Kulturhauptstadt Europas E 88″ (Ashra / Nico / Terje Rypdal etc.)
1989 Reineke Fuchs Theater Tournee durch Frankreich
1991 Ashra WDR-Konzert vor dem Kölner Dom
Theaterproduktion „Rabenschwarz“
1992 Ende Reineke Fuchs Theater mit “Pflasterhymnen” (Hauptrolle)
1993 Neun Monate Süd- und Mittelamerika
1995 Produktion drittes Solo-Album “Mond von Moabit”
VÖ Agitation Free CD-ROM “Fragments”
1996 Konzerte Lüül & die 5 Sterne Combo
Einstieg bei den 17 Hippies
Mitwirkung Doku “Nico-Icon” (vielfach preisgekrönt)
1997 Ashra Japan-Tournee / Solokonzerte / über 160 Konzerte mit den 17 Hippies, dazu TV- und Radio-Gigs, sowie den kurzzeitigen Weltrekord für die meisten Konzerte an einem Tag und Produktion Live-Album “Rock’n’Roll 13″
Gala 45. Geburtstag Tränenpalast mit Agitation Free, Ashra, Rocktheater Reineke Fuchs, 17 Hippies etc.
VÖ viertes Soloalbum “Ahoi”
1998 17 Hippies USA-Tournee, Paris + haufenweise Galas, Hochzeiten, Altersheime, Festivals (SXSW South by Southwest, Austin/TX und andere), Kantinen, Kaschemmen sowie für Amnesty International, mit Loriot, Senta Berger, Marianne Sägebrecht in den Münchner Kammerspielen
Ashra VÖ 2 Live-Alben
Agitation Free Produktion “River of Return”
1999 VÖ Agitation Free “River of Return”
VÖ 17 Hippies “Wer ist das?”
17 Hippies Konzerte in Italien, Frankreich, Belgien
17 Hippies Video von Wolfgang Becker (“Goodbye, Lenin”)
WOMEX World Music Expo Berlin
2000 VÖ Nico vs. Trance Groove Remix “Reich der Träume” (Maxi) 17 Hippies Tourneen Frankreich, zahlreiche Konzerte Berlin, Gala für Tempodrom, “1. Berliner Wasserparade”
Sexy Ambient Hippies
Ashra Konzert Französisch-Deutscher Kulturaustausch “Berlin – Paris 2000″ Akademie der Künste
2001 17 Hippies “Berlinale” Abschlussveranstaltung + K.u.K-Tour Prag – Berlin – Budapest – Wien + Bertelsmann Medien Event + “Europäischer Filmpreis”
17 Hippies VÖ “Halbe Treppe” zum gleichnamigen Film (Andreas Dresen)
VÖ Solo-Doppelalbum “Kurzmusiken”
Ashra VÖ Video “Live at Open Air Herzberg” (Ilona Ziok)
Fanger & Schönwälder feat. Lutz Ulbrich VÖ “Analog Overdose”
2002 Ashra VÖ “Making of Correlations” und “Ashra Vol. 2″
“Halbe Treppe” Silberner Bär “Berlinale” + Deutscher Filmpreis in Silber
17 Hippies Konzerte beim “Medien- und Filmmusikpreis” Bonn, Festivals in Deutschland, Holland und Frankreich
Sexy Ambient Hippies Festival “Popdeurope” Haus der Kulturen der Welt Berlin
Organisation Festival “Interklang”
2003 Solo-Konzerte mit Trio, dann Quartett (aktuelle Besetzung)
17 Hippies Konzerte und Festivals in Frankreich
17 Hippies Produktion „IFNI”
17 Hippies in der ZDF Produktion „Tigeraugen sehen besser“ feat. Christoph Waltz
17 Hippies in Moskau
Sexy Ambient Hippies VÖ “17 Hippies play Sexy Ambient Hippies“” feat. Marc Ribot, Jakob Ilja
Lutz Ulbrich steht als eine von 160 Weltpersönlichkeiten im Tokyoer Wachsmuseum
2004 17 Hippies VÖ “IFNI” und zusammen mit Les Hurlements Leo als Hardcore Trobadors auf Frankreichtour
Lüül Konzerte im Berliner Raum
17 Hippies auf Tour in Frankreich, Schweiz und Deutschland
VÖ Hardcore Trobadors in Frankreich
VÖ fünftes Solo-Album “Damenbesuch” (26. Juli), CD Starts Award
Lüül beim Bardentreffen in Nürnberg
Lüül auf Deutschlandtour
“Damenbesuch” erhält Preis der dt. Schallplattenkritik 4/04
17 Hippies play guitar mit Marc Ribot WDR
17 Hippies Live Portrait auf 3sat
2005 Lüül auf Deutschlandtour
VÖ als Mitautor “Mein Song” Texte zum Soundtrack des Lebens
Lüül wird für den Ruthpreis nominiert
Wiederveröffentlichung der Lüül CD “Ahoi!”
17 Hippies auf Tourneen in Deutschland, Frankreich, England,
VÖ 17 Hippies DVD zum 10jährigen Jubiläum
2006 17 Hippies Konzerte in Spanien, Holland, Japan, Schweiz, Tscheschien, beim Sziget Festival in Budapest
Lüül auf Clubtour
VÖ seiner Autobiografie “Lüül – ein Musikerleben” bei Schwarzkopf & Schwarzkopf und der begleitenden CD “Zeitreise”
mit der Lüül All Star Band, das Radio Eins aus dem Quasimodo überträgt
Lüül in der rbb Sendung „zibb“ am 20.4.
Start von Lüüls eigener Internetradiosendung auf www.rockradio.de : “Lüüls Live Lounge”
Theaterproduktion “Kasimir & Karoline” mit den 17 Hippes am Deutschen Theater Berlin. Regie Andreas Dresen
2007 Lüül & Band Clubtour Schweiz, Deutschland
Lüül im RBB TV Report „Lokaltermin“
Agitation Free Konzerte in der 74 er Originalbesetzung in Japan
VÖ der 17 Hippies CD “Heimlich” und Tourneen durch Europa und USA u.a. Chicago, Washington, New York
Jahresabschlusskonzert im Pariser Olympia
2008 VÖ der Lüül CD “Spielmann”
USA Tour mit den 17 Hippies, u.a. beim SXSW Festival in Austin, Texas
17 Hippies in Griechenland, Algerien und Spanien
8.8. Lüül heiratet und heisst jetzt Graf-Ulbrich
Organisation des Nico 70/20 Tribut Event in Berlin
2009 VÖ 17 Hippies CD „El Dorado“
Tourneen durch USA, Kanada, Spanien, Frankreich, Luxemburg, Schweiz, England (Womad), Irland, Deutschland, China, Israel, Jordanien und Paris (Theatre de la Ville)
2010 Lüüls Live Lounge Special „Solos For Love“ zum Valentinstag.
Lüül & Band Gigs in Deutschland und der Schweiz
17 Hippies Tourneen in Deutschland,Frankreich, England, Spanien, Italien (Womad) und Österreich
Vorbereitung Agitation Free und Lüül CD
VÖ CD „Maurenbrecher für alle“ mit Lüüls Version von Tom Waits „in der Nachbarschaft”
2011 17 Hippies in Australien und Neuseeland (Womad) als erste deutsche Band. VÖ CD „Phantom Songs“, Deutschland Tour.
VÖ Agitation Free CD „Shibuya Nights“ live in Tokio
VÖ Lüül CD „Tourkoller“ und Tourkoller-Tour
Lüül in der RBB TV Sendung „zibb“ am 18.11.
2012 Lüül & Band auf Tourkoller-Tour
Agitation Free Comeback Konzerte in Berlin, Paris, Manchester und London
Lüül in der RBB Doku „Geschichten aus Charlottenburg“
17 Hippies auf Mexikotour
Lüül zum 60. – Wunschkonzert mit Weggefährten in der Wabe, Berlin
2013 Agitation Free Filmmusik zu Gerd Conradts Doku „Video-Vertov“
Konzert beim Achtung Berlin Filmfestival und Burg Herzberg Festival
Lüül Konzert-Lesung in Ibiza anlässlich des 25. Nico Todestags
Lüül & Band Tourkoller-Tour
2014 VÖ des Lüül Videos „Tourkoller“
VÖ der Neuauflage der Autobiografie, jetzt unter dem Titel „Und ich folge meiner Spur“
Lüül & Band auf Tourkoller-Tour